Mandelbaums Fest

Das Fest des blühenden Mandelbaums in Puntagorda findet jährlich in der Gemeinde Puntagorda statt, die im Norden der Insel La Palma liegt. Dieses Ereignis ist der Mandelblüte gewidmet und wurde zum touristischen Interesse der Kanaren erklärt. Die Feier findet seit 1977 statt und wird am letzten Wochenende im Januar oder am ersten Wochenende im Februar durchgeführt, abhängig von der Blütezeit der Mandelbäume.

Mandelbaums Fest La Palma- feste auf la palma

Die Mandelblüte ist ein beeindruckendes Naturschauspiel, das mehrere Tage dauert. Während dieser Zeit beinhaltet das Fest des blühenden Mandelbaums in Puntagorda Volksfeste, traditionelle und gastronomische Aktivitäten, Vorträge, Wettbewerbe, Workshops und Ausstellungen für alle Besucher.

Außerdem werden Tausende von Mandelportionen verteilt, die zusammen mit Wein und Weizen die Wirtschaftsmotoren der Gemeinde sind.

Die Mandel: Hauptfigur beim Mandelblütenfest in Puntagorda und Königin der traditionellen Süßigkeiten von La Palma

Die außergewöhnliche Qualität der Mandeln aus La Palma ist auf das subtropische Klima der Insel zurückzuführen. Obwohl sie klein sind, sind sie geschmackvoll und sehr süß, was seit Jahrhunderten zur Wirtschaft von La Palma beigetragen hat. In den 1950er Jahren erreichte der Mandel-Export mit Verkäufen nach Großbritannien seinen Höhepunkt.

Mandeln sind die Grundlage vieler süßer Spezialitäten aus La Palma, wie Bienmesabe, Rapaduras, Mandelkekse, Quesillos, Principe Alberto und Kekse.

Die Mandelschalen haben auch einen kommerziellen Wert. Sie sind sehr geschätzt, um Ziegenkäse zu räuchern, als organischer Dünger oder als isolierendes Material für Höhlenböden.

Touristen können diese köstlichen Mandeln und Desserts an vielen Orten auf der Insel probieren sowie lokale Mandelprodukte als Andenken an ihre Reise kaufen.

EMPFOHLENE AUSFLÜGE AUF LA PALMA

Nach oben scrollen